Wie machen es die meisten Menschen?

Mann und zwei Mädchen in einem Kasino

Eine typische Einstellung von Spielern, die verlieren, ist: Sie gehen immer ins Casino, um Spaß zu haben, und erwarten natürlich immer, dass sie verlieren. Sie erleben beim Spielen einen Gefühlsschub und werden von der aufregenden Atmosphäre des Casinos in den Bann gezogen. Sie nehmen den vom Kasino angebotenen Gratisschnaps immer an, weil sie glauben, dass dies eine Entschädigung für ihre Verluste ist. Und wenn sie verlieren, schieben sie es natürlich immer auf das Pech oder die schlechten Karten, während sie sich selbst trösten: „OK, jedenfalls hatte ich eine schöne Zeit.“ Sich zu amüsieren sollte definitiv Ihr erstes Ziel in einem Casino sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, zu gewinnen!

Das ist ein Gedanke, den Sie immer im Hinterkopf behalten sollten. Wenn Sie ein Kasino betreten, dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie einen Geschäftsraum betreten. Und wie alle erfolgreichen Unternehmen werden auch Casinos von gewieften Geschäftsleuten geführt, deren Aufgabe es ist, erstens Sie im Spiel zu halten und glücklich zu machen und zweitens Ihr Geld so schnell und schmerzlos wie möglich loszuwerden. Um diese Ziele zu erreichen, schaffen sie eine Casino-Atmosphäre, die man als „Disneyland für Erwachsene“ bezeichnen könnte. Keine Uhr, die Ihnen sagt, dass es Zeit ist, diese Utopie zu verlassen, keine Fenster, die Sie die reale Welt sehen lassen, kostenlose Getränke an den Tischen, Konzerte und Shows, die Sie sehen können, ohne Ihre Augen vom Spiel abzuwenden, und jede Menge hübsche Mädchen, die Sie bei Laune halten und spielen.

Verlaufen Sie sich nicht!

Kasinomann und Kellnerin

Und was passiert mit dem durchschnittlichen Spieler, wenn er ein solches Casino betritt? Er geht verloren. Um ein Gewinner zu sein, müssen Sie zunächst lernen, Ihre Emotionen im Casino zu kontrollieren. Der wahre Kampf beim Spielen findet nicht zwischen Ihnen und dem Casino statt, sondern zwischen Ihnen und Ihren Versuchungen. Es gibt viele Verlockungen, die Sie im Spiel halten, und deshalb müssen Sie lernen, ein Gefühl für Timing oder ein Verständnis dafür zu entwickeln, wann Sie spielen und, was noch wichtiger ist, wann Sie aufhören sollten zu spielen.

Kurz gesagt, Sie müssen eine richtige Einstellung zum Spiel entwickeln, um die psychologischen Barrieren zu überwinden, die das Casino errichtet, um Sie am Verlieren zu hindern und es Ihnen fast unmöglich zu machen, das Casino mit einem Gewinn zu verlassen. Gehen Sie zum Beispiel mit der Einstellung ins Casino, dass Sie gewinnen wollen. Natürlich gibt es keine Garantie, dass Sie gewinnen, aber ebenso wenig gibt es eine Garantie, dass Sie verlieren werden.

Seien Sie auf Misserfolge vorbereitet.

Bereiten Sie sich immer auf die unvermeidlichen Niederlagen vor. Egal, wie geschickt man spielt, manchmal geht etwas schief. Stoppen und an diesem Tag nicht mehr spielen. Beginnen Sie nicht, wie die meisten Spieler, mehr Geld zu investieren, in der Hoffnung, dass Sie es zurückgewinnen.

Diese Haltungen sind nicht immer natürlich. Die meisten von ihnen müssen an sich selbst arbeiten, bevor sie diszipliniert werden. Aber wenn Sie eine richtige Einstellung zum Glücksspiel entwickeln und Strategie und Geldmanagement lernen, können Sie eine großartige Zeit im Casino haben, ohne das Risiko, Geld zu verlieren, so gering wie möglich zu halten. Ist es die Mühe nicht wert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.